Das erste Umweltmalbuch wurde 1988 für die Stadt Büren gemacht.

Geplant war eine bürgernahe Imagepflege, getreu dem Motto: „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr.“
Also wurde darüber nachgedacht, welche Themen auch schon für ganz Kleine eine große Bedeutung haben können. Wo es Sinn macht auch schon früh einen Grundstein für ein späteres richtiges Verhalten zu setzen.
Heft 1:
Müllvermeidung, Mehrwegsystem und Kompostierung
Heft 2:
Mülltrennung, Wasserschutz, Energie sparen
Heft 3:
Abfallvermeidung, Umweltbewusstsein, Gefahrensymbole

Das war der Start; und schnell wuchs diese Serie an Umweltmalbüchern mit weiteren wichtigen Umweltthemen. Sie enthielten immer einen Querschnitt an leicht erlernbaren alltagsnahen Situationen.
Die Serie umfasst schließlich 12 Themensammelbücher, sowie eine Reihe von Einzelthemenbüchern.


Heft 6 • Schadstoffe und Umweltbewusstsein
Heft 7 • Umweltpflege und Klimaschutz
Heft 9 • Der Wasserkreislauf
Heft 12 • Umweltentlastung und Wasser sparen
Ausgaben 1-12