Vor 30 Jahren begannen Cäcilia und Hans-Dieter König ihre gemeinsame Arbeit im Verlagswesen mit nationalen Firmen und Produktmarketing. Einer ihrer größten Erfolge der Anfangszeit war die Vermarktung der Landesgartenschau 1988 in Rheda Wiedenbrück. Die Veranstalter wünschten sich im Vorfeld 500.000 Besucher, durften aber letztendlich sogar für über 2 Millionen begeisterte Besucher ihre Tore öffnen. Auch der Entwurf der Flora Westfalica entstand in unserem Haus.

Der Kinderbuchverlag "Lernen mit dem Buntstift" gehörte seit Beginn mit dazu. Von Abendsberg bis Zittau, und von Flensburg bis Garmisch gibt es ein reges Interesse Kindern schon früh einfach ökologische Grundsätze mitzugeben. Und das schon lange, bevor das Thema"Umwelt" die Welt so beschäftigte, wie sie es in diesen Tagen tut.
                                   
Auch die beiden Kinder Sebastian (*1981), heute Zimmermann und Bauingenieur und Ann-Christin (*1986) wurden mit der Liebe zur Natur groß. Mit ihnen zusammen wuchs die kleine Umweltserie, die "Ausgezeichnet familiengerecht" mit dem OK.-Verlag-Siegel gekennzeichnet wurde.

Heute bin ich, Ann-Christin König zuständig für die Grafik des Verlags, sowie der Konzipierung der neuen Umweltlehrmalbücher, gemeinsam mit dem Team. Die bisher eingesetzten Bücher enthielten stets einen Querschnitt an Umweltthemen, die neuen Bücher jedoch behandeln jeweils einen eigenen Schwerpunkt, indem sie mit einer Reihe von Lehrtafeln und kleinen Selbstbauanleitungen die Kinder für die Umwelt und Natur sensibilisieren sollen. Die neuen Bücher für die Umwelt behandeln folgende Themen: Erneuerbare Energien, Recycling, Energie sparen, Klimaschutz, Lebensraum Wald, Agrarwirtschaft, Wasser und dessen Kreislauf.

Markt und Media